Herzlich Willkommen im Kinderhaus Greußenheim
Bei uns sind Ihre Kleinsten das Größte!

 

 Das Kinderhaus

Das Kinderhaus am Geisberg ist eine von der Gemeinde Greußenheim getragene Einrichtung und ein aus der Ortsgemeinschaft nicht mehr wegzudenkender Bestandteil.


Die Kleinkindgruppen

In unseren beiden Kleinkindgruppen "Spatzen" und "Meisen" können bis zu zwölf Kinder im Alter ab zwölf Monaten aufgenommen werden. Im Laufe des 3. Lebensjahres wechseln die Kinder in eine der beiden Regelgruppen. Die Räume befinden sich im Erdgeschoss unseres Kinderhauses, ein eigener Aussenbereich ist vorhanden. Entsprechend der Bedürfnisse der Jüngsten steht ein eigener Sanitärraum und jeweils ein Schlafraum sowie ein Gruppenraum mit verschiedenen Bereichen zur Verfügung. In jedem Gruppenraum befindet sich eine Küche, Puppenecke, Lesesofa, Kletter- und Spielhaus sowie Tische für das gemeinsame Essen und die Möglichkeiten zum Malen und Arbeiten. In den Regalen steht Montessori- und andere Spielmaterialien, diese sind für die Kinder frei zugänglich.


Die Regelgruppen

Die beiden Regelgruppen "Nordsee" und "Ostsee", befinden sich im Obergeschoss des Kinderhauses. Diese werden von  Kindern zwischen drei und sechs Jahren besucht. In jeder Gruppe können 25 Kinder betreut werden. Den Kindern steht jeweils ein Gruppenraum und ein gemeinsamer Intensivraum und Vorraum zur Verfügung. Die Kletterburg sowie eine Kletterwand, die sich im Untergeschoss befinden werden gerne im Alltag zum Bewegungsausgleich genutzt. Außerdem haben wir eine große Außenspielanlage zum Spielen und Toben. Das Spiel ist uns ein wichtiges pädagogisches Grundprinzip. Unsere Bildungseinheiten umfassen das soziale Lernen, das große Gebiet der Literacy, Mathematik, Naturwissenschaft, Gesundheit, Kreativität und Kultur. Diese bieten wir in altersgerechten Arbeitsgruppen an.

 

Die Schulkindgruppe

In unserer Einrichtung werden Kinder der Klassen 1-4 nach dem Unterricht betreut. Hierfür stehen 25 Plätze zur Verfügung. Unsere Schulkindbetreuung ist zur Zeit im Untergeschoss des alten Schulhauses untergebracht. Im großen Spielzimmer stehen altersgerechte Spiele und Konstruktionsmaterial zur Verfügung. Hier können die Kinder auch in ruhiger Atmosphäre lesen, malen oder basteln. Ein Tischkicker steht im großen Vorraum zum Spielen bereit. Der Außenbereich wird bei passendem Wetter sehr gerne genutzt. Nach einer Pause, in der die Kinder vom Schulstress abschalten können, beginnt die Hausaufgabenbetreuung. Im Hausaufgabenzimmer stehen Schulmöbel in verschiedenen Größen. Eine Erzieherin gibt jederzeit gerne Hilfestellung und wirkt motivierend auf die Kinder ein, sich selbständig und konzentriert mit den Hausaufgaben auseinander zu setzen. Nach Fertigstellung der Hausgaben können die Kinder an täglich wechselnden Angeboten teilnehmen.

 

Unser Team

Carmen Klühspies-Schäffer
Kerstin Behringer
Katja Hetzer
Stephanie Linke
Stephanie Neureither
Maria von Hugo
Marius Fiel
Nadine Haemmerlein
Sandra Fromm
Selina Gehringer

 

Die Räumlichkeiten

 

 

Der Elternbeirat

Sandra Kuhn, 1. Vorsitzende

Ioana Brinzei

Christina Demling

Elke Freudenberger

Björn Herdt

Angelika Heunisch

Juliane Körber

Ilja Koschara

Ina Spitznagel

Mandy Weber